Mein Seminartag in Karlsruhe

Mein Seminartag in Karlsruhe

Endlich, aufstehen und sich nicht um das Frühstück kümmern. Bei der BWGV Akademie in Karlsruhe kann man ganz entspannt in den Seminartag starten. Um circa 07:30 Uhr treffen wir Azubis uns zum gemeinsamen Frühstück.

Nach dem ausgiebigen Buffet startet dann um 08:15 Uhr unser Seminar. Anfangs besprechen wir mit den Dozenten unseren Tagesablauf und starten mit einer Gruppenarbeit. Im Verlauf des Tages lernen wir je nach Seminarart unterschiedliche, banktypische Themenbereiche kennen und bearbeiten dazu verschiedene Aufgaben. Bei den einzelnen Modulen, wie Baufinanzierung, Vermögensanlage oder speziell nur Beratung, erhalten wir immer konstruktives Feedback von unseren Mitschülern und Dozenten.

Dank des sehr guten Informationsmaterials und den tollen Tipps merkt man von Gespräch zu Gespräch, wie man sich verbessert und was noch weiter verbessert werden kann. Außerdem nimmt die Nervosität vor so einer ungewohnten Situation sehr schnell ab.

Nach weiteren Pausen, einem abwechslungsreichen Mittagsessen und weiteren Übungen geht es um 17 Uhr auf den Feierabend zu. Viele legen sich dann eine Runde ins Hotelzimmer und entspannen, andere treffen sich sofort zum Tischkicker, Billard oder Darts. Manche sitzen auch draußen und genießen die Sonne im Garten.

Nach der Entspannung trifft man sich meist wieder zum gemeinsamen Abendessen. Anschließend lassen viele den Abend noch mit einem Feierabendbier ausklingen.

Leider können wir aufgrund von Corona nicht mehr das Karlsruhe erleben, das wir davor kannten. Städtetrips, Baggerseebesuche oder andere kleine Ausflüge kommen derzeit nicht mehr zustande. Dennoch ist die BWGV Akademie immer wieder ein tolles Erlebnis, bei dem wir sehr viel mitnehmen können.